Linksammlung zu Schülerwettbewerben in Deutschland

Wettbewerb Ablauf Link
Deutsche Mathematik-Olympiade Für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 7. Klassen 3 Stufen, für 8. bis 13. Klasse 4 Stufen. 1. Stufe: Hausaufgabenwettbewerb an den Schulen, findet im September statt. 2. Stufe: Regionalrunde: erfolgreiche Schüler und Schülerinnen werden zur Teilnahme an einer mehrstündigen Klausur an zentralen Orten eingeladen. 3. Stufe: Landesrunde: zweitägiger Klausurwettbewerb von jeweils viereinhalb Stunden der Erfolgreichsten der Regionalrunden. 4. Stufe: Bundesrunde: Zweitägiger Klausurwettbewerb, der von einem der Bundesländer Anfang Mai ausgerichtet wird. Je eine Mannschaft von ca. 12 Schülerinnen und Schülern bearbeiten in den beiden viereinhalbstündigen Klausuren je drei Aufgaben. Nachmittags Ausflugsprogramm, abschließend Preisverleihung. htm
Bundeswettbewerb Mathematik Für alle Klassen an zum Abitur führende Schulen, orientiert sich inhaltlich an den Klassen 10-13 Drei Stufen: 1. & 2. Stufe: zwei Hausaufgabenrunden mit jeweils vier Aufgaben aus unterschiedlichen Bereichen der Elementarmathematik (Geometrie, Kombinatorik, Zahlentheorie, Algebra), in 1. Runde auch Gruppenarbeiten zugelassen. 3. Stufe: Kolloquium: jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin führt ein knapp einstündiges Fachgespräch mit je einem Mathematiker bzw. einer Mathematikerin aus Universität und Schule. Auf der Basis dieser Gespräche werden die Bundessieger/innen ausgewählt. htm
Internationale Mathematikolympiade (IMO) Internationale Fortsetzung der Wettbewerbe Bundeswettbewerb Mathematik und Deutsche Mathematik-Olympiade. Erste Voraussetzung für die Teilnahme am Auswahlwettbewerb ist eine erfolgreiche Beteiligung an der zweiten Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik oder der Bundesrunde der Deutschen Mathematik–Olympiade oder ein Landessieg im Wettbewerb „Jugend forscht“, Fachgebiet Mathematik. Zweite Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass man zu Beginn des Auswahlwettbewerbs noch die Schule besucht und nicht älter als 19 Jahre alt ist. Weiterer Ablauf des Auswahlwettbewerbes: Jedes teilnehmende Land kann eine Delegation bestehend aus sechs Schülerinnen und Schülern, einem Leiter/einer Leiterin und einem stellvertretenden Leiter/einer stellvertretenden Leiterin zur IMO entsenden. An zwei aufeinander folgenden Tagen findet jeweils eine viereinhalbstündige Klausur statt, in der jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin je drei Aufgaben lösen muss." htm
Adam-Ries-Wettbewerb in Sachsen, Thüringen, Oberfranken, Tschechien Für SchülerInnen der 5. Klassen, seit 1981 durchgeführt. 1. Stufe: Lösen von Aufgaben an den Schulen. 2. Stufe: Wettbewerb der besten 50 SchülerInnen im Bundesland. 3. Stufe: Länderwettbewerb mit 10 SchülerInnen pro Land. htm
Känguru-Wettbewerb Mathematischer multiple choice Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in mehr als 50 Ländern. Findet einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig statt. Im Jahre 2011 871.000 Teilnehmer. htm
Baltic Way Ein internationaler Team-Wettbewerb aller Ostsee-Anreinerstaaten und Island, welcher jährlich in einem dieser Länder ausgerichtet wird. Der Veranstalter darf zusätzlich ein Gastland einladen. 2011 fand der Wettbewerb in Greifswald statt. In einer 4,5-stündigen Klausur müssen die Teams 20 Aufgaben aus der klassischen Wettbewerbsmathematik lösen. Das Niveau der Aufgaben reicht fast an das der IMO heran und müssen im Team gelöst werden, da die zur Verfügung stehende Zeit nicht für eine Einzelbearbeitung aller Aufgaben ausreicht. Die Teams bestehen aus fünf Mitgliedern, die ähnlich wie die der IMO ausgewählt werden. Das deutsche Team wird von Rostock und Hamburg aus geleitet, mit zuletzt Prof. Gronau als Leiter." htm (eng), Wikipedia
Problem des Monats Baden-Württemberg Der Wettbewerb ist für Schüler und Schülerinnen der Klassen 5, 6 und 7 der Gymnasien Baden-Württembergs gedacht. Jeweils am ersten Schultag eines Monats wird eine neue Rätselaufgabe per Email veröffentlicht. Gleichzeitig erscheint die Lösung zum Problem des Vormonats. Der Wettbewerb zur jeweiligen Aufgabe und die Korrektur erfolgen schulintern. Der Start des neuen Wettberwerbs erfolgt jeweils zum neuen Schuljahr. htm
Pangea Wettbewerb Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 10. Dreistufig: Vorrunde an den Schulen: 25 multiple choice Aufgaben in 60 min. Zwischenrunde: für die Besten der jeweiligen Bundesländer (etwa 300-500 Schülerinnen und Schüler) an ausgewählten Austragungsorten. Finale: für die jeweils 10 Besten pro Klassenstufe. htm
Minikänguruwettbewerb Für Schüler der 2. Klasse, orientiert sich am Känguru-Wettbewerb. Die von Dr. Heike Winkelvoß erstellten multiple choice Aufgabenzettel, Lösungen und Urkundenvordrucke werden per Email bereit gestellt. Die Wettbewerbe werden selbstständig an den Grundschulen durchgeführt. 2010 nahmen 50 Schulen teil. htm
Mathe-Adventskalender Vom 01. Dezember bis 24.12. ist der Mathe-Adventskalender wieder geöffnet. Die Aufgaben richten sich gestaffelt an die Schüler der Klassen 4-6 sowie Klassen 7-9 Die Mathe-Adventskalender sind vom Stifterverband für die deutsche Wissenschaft als "Hochschulperle des Monats November 2012" ausgezeichnet worden! htm