Entstehung und Anliegen des Konzeptes

Die Vorschläge sind für schulinterne Lehrpläne an Sekundarschulen in Mecklenburg-Vorpommern gedacht. Sie sind als ein Ergebnis einer schuljahresbegleitenden Lehrerfortbildung im Schuljahr 2012/13 zur Entwicklung sicheren Wissens und Könnens im räumlichen Vorstellungsvermögen entstanden. Das Konzept wurde von Prof. Dr. Hans-Dieter Sill erarbeitet und in den Kursen diskutiert, die von Frau Dr. Birgit Borkenhagen, Herrn Mario Poethke und Prof. Dr. Sill geleitet wurden.

Das Konzept beinhaltet Vorschläge von Aufgaben für Tägliche Übungen für die einzelnen Klassenstufen. Die Aufgaben stammen aus die Broschüre „Sicheres Wissen und Können - Geometrie im Raum - Sekundarstufe I“.

Materialien zum Download

Konzept

pdf-Datei, doc-Datei